Supervision und Coaching

coaching
Page

 

Was ist Supervision?

In der heutigen Zeit stellen die komplexen Anforderungen an Führungskräfte, Arbeitsgruppen und Teams eine große Herausforderung dar. Für eine langfristige und erfolgreiche Führung Ihrer Einrichtung bzw. Ihres Unternehmens ist die Supervision ein unterstützendes Instrument. Sie ist beruflicher Beratungs- und Schulungsprozess und gleichzeitig Instrument des Qualitätsmanagements.

Im Rahmen der Supervision können interne und externe Konflikte mit Kollegen, Vorgesetzten, anderen Teams und Abteilungen oder Kunden und Klienten konstruktiv bearbeitet und einer Lösung zugeführt werden. Supervision hat den Zweck, Kommunikation und Kooperation sowie die Arbeitsfähigkeit von Menschen und Teams zu fördern und zu optimieren.
Die klassische Fallsupervision beschäftigt sich mit dem professionellen und zielführenden Umgang mit Klienten oder Patienten. Zudem können Themen wie Stressbewältigung, Burn-out, hohe Belastung usw. in Supervisionssitzungen bearbeitet werden.

In den letzten Jahren habe ich als Supervisor Teams im Non-Profit-Bereich begleitet, die in der Drogenberatung, im Bereich der Psychiatrie, der Altenpflege der Jugend- und Familienhilfe oder der Bewährungshilfe tätig waren. Aber auch Lehrer, Einrichtungsleiter und Psychologen haben sich bei mir supervisorische Unterstützung gesucht.

Seit ca. 2 Jahren bin ich als Supervisor für kleine Gruppen von Führungskräften aus dem Industrie- und Dienstleistungsbereich tätig und begleite diese Supervisionsgruppen bei der Bearbeitung von schwierigen Teamkonstellationen oder bei Führungsfragen.

In der Regel findet Supervision im Team statt, in Firmen und Betrieben wird jedoch auch häufig die Supervision für einzelne Führungskräfte eingesetzt. Hier firmiert sie oft unter dem Namen Coaching.

 

Teamsupervision

Der wohl gebräuchlichste Einsatz von Supervision im Non-Profit-Bereich ist die Team-Supervision. Hier können folgende Themen platziert werden:

  • Fallbesprechung (der Umgang mit einzelnen Klienten wird analysiert, geplant, diskutiert)
  • Kommunikation und/oder Probleme innerhalb des Teams
  • Situation und Aufstellung des Teams innerhalb der Organisation
  • Schwierige Fragestellungen einzelner Teammitglieder
  • Umgang mit Führung und Hierarchie

 

Einzelsupervision

In der Einzelsupervision werden in der Regel Fallbesprechungen und Führungsthemen angesprochen. Sie wird als unterstützendes Instrument in der Regel vom Arbeitgeber finanziert und nur bedingt mit Zielvorgaben oder Lerninhalten versehen.

 

Coaching

burgCoaching ist die personenbezogene Beratung von Führungskräften in der Ausgestaltung ihrer beruflichen Rolle. Coaching ist lösungs- und ressourcenorientiert, daher sind situationsbezogene, pragmatische Maßnahmen und individuelle, ganz konkrete Lösungen eine wichtige Ebene des Coachings.

Im Einzelcoaching werden oft persönliche Themen und Fragestellungen erörtert. Hier können folgende Themen adressiert werden:

  • Fragen zur beruflichen Karriere
  • Umgang mit Arbeitszufriedenheit und Motivation
  • Erreichung von gesetzten Zielen oder Zielvorgaben
  • Hilfestellung bei Führungsaufgaben
  • Begleitung bei wichtigen Entscheidungen
  • kritische Konstellationen mit Vorgesetzten
  • Probleme mit eigenen Mitarbeitern
  • Umgang mit Angst, Belastung, Stress oder Burn-out
  • Work-Life-Balance

Mit einem Coach haben Sie einen professionellen Gesprächspartner, der Anwalt Ihrer Interessen ist und gleichzeitig objektiv Ihrer Situation gegenüber steht; der einen klaren Blick für die selbst erzeugten und von außen gesetzten Hürden hat.

 

Coaching bietet Ihnen:

  • Klarheit, Energie und neue Motivation
  • Konkrete Lösungen für Ihre Fragen und Zielsetzungen
  • Handwerkszeug für Konfliktsituationen
  • Entscheidungshilfen und -sicherheit
  • Erkennen und Veränderung möglicher hinderlicher Muster
  • Wiederentdecken und Nutzen der eigenen Ressourcen

Die Grundlage des Coachings ist der Coaching-Vertrag mit einer klaren Zieldefinition. Die Ergebnisse des Coachings erproben Sie in Ihrer beruflichen Situation und reflektieren die Erfolge und Hürden in den nachfolgenden Sitzungen.

 

 

Coaching am Arbeitsplatz

PPD 23 BänkeBeim Coaching am Arbeitsplatz handelt es sich um ein Verfahren, bei dem Coach und Coachee nicht nur im Rahmen des Coaching-Gesprächs miteinander reden, sondern wo der Coach seinen Supervisanden auch am Arbeitsplatz im Berufsalltag begleitet. Sei es in Führungssituationen, bei der Leitung von schwierigen Gesprächen oder im direkten Kontakt zu Kunden oder Kollegen wird so ein konkretes Feedback über Verhalten, Ausstrahlung und Wirkung möglich.

 

 

Welche Kosten entstehen durch Supervision / Coaching?

Eine Teamsupervision wird in Zeiteinheiten von je 45 Minuten berechnet, wobei eine Supervisionssitzung mindestens 90 Minuten dauert. Die Kosten werden auf Anfrage mitgeteilt. Hinzu kommen 19% Mehrwertsteuer sowie Fahrtkosten in Höhe von 0,45 € / k.

Auch für Einzelsupervision und Einzel-Coaching oder Coaching am Arbeitsplatz sollten mindesten 90 Min. gebucht werden. (Preise auf Anfrage)

Haben Sie Interesse an einem kostenlosen Erstgespräch? Dann melden Sie sich bei mir unter folgender Mobil-Nummer: (0170) 381 53 24 oder geben Sie mir Ihre Telefonnummer im Kontakt-Formular, ich rufe Sie gerne an.

 

Sollten Sie sich für weitergehende Beratung, Unterstützung bei Veränderungsprozessen oder Fragen bezüglich Management und Führung interessieren, so besuchen Sie doch bitte auch die Homepage von rhein-ruhr competence consulting!

© Norbert Schmitt – Therapie Duisburg - Therapie - Paarberatung - Supervision - Coaching
Eigenheimstraße 1 - 47228 Duisburg - Mobil: (0170) 381 53 24